Cotidiano blickt auf ein insgesamt erfolgreiches Geschäftsjahr 2021 zurück. Das Unternehmen konnte sowohl die Zahl seiner Standorte ausbauen als auch seinen Umsatz verbessern.

csm_Cotidiano-Gastronomie-Restaurants-Fachzeitung-Zeitung_b8b358f001.jpg

Gastrotel berichtet:

Gute Prognosen für 2022

Die Restaurantmarke wurde 2012 gegründet und verfügt inzwischen über sieben Standorte innerhalb Deutschlands. Nach Kiel wird das Cotidiano in Hamburg der zweite Standort in Norddeutschland sein. 

Cotidiano-992x558.jpg

Die Hamburger Presse berichtet:

Cotidiano-Restaurant eröffnet im Alten Wall

Neue Gastronomie
im Breuninger Flagship

Cotidiano hat es nun nach vier Restaurants in München und einem in Regensburg nach Stuttgart gezogen. Im Flagship-Store des Fashion- und Lifestyle-Unternehmens Breuninger hat die Marke den sechsten Standort Mitte Oktober eröffnet. 

Bildschirmfoto 2020-11-13 um 12.03.15.pn

Dem Unternehmen aus München ist auch der Umweltschutz sehr wichtig. Seit kurzem verwendet Cotidiano deshalb umweltfreundliche Öko-Bons. In Restaurants werden täglich viele Bons ausgestellt und Cotidiano achtet auf recycelbare Papierquellen, die als Altpapier wiederverwertet werden können. Dadurch wird ein wichtiger Punkt in der Gastronomiebranche angesprochen, der von vielen Einrichtungen vernachlässigt wird.

Cotidiano verwendet

umweltfreundliche Öko-Bons

Cotidiano

auf Expansionskurs

Die Gastro-Marke aus München expandiert mit einem Franchisekonzept deutschlandweit und eröffnet dieses Jahr fünf weitere Cotidiano-Restaurants... mehr dazu lesen Sie hier:

Cotidiano Nordbad 4.jpg

Cotidiano ist nun Mitglied

im Deutschen Franchiseverband

Mitglieder des Deutschen Franchiseverbands zeichnen sich vor allem durch die hohen Qualitätsstandards sowie die qualifizierte Beratung für Franchisenehmer aus. Ebenso profitiert das Franchisesystem von vielseitigen Kooperationen des Verbands.

Cotidiano Nordbad 7.jpg